Motoradapter Typ „einfach“

Diese Motoradapter sind, der Name lässt es erahnen, „einfach“ gehalten…

Die Dinger machen genau eine Sache, einen Motor zur Befestigung am Chassis aufnehmen…

Sonst nix, aber das reicht ja oft auch schon…

Dafür sind die Dinger auch noch ein wenig anspruchsloser in der Fertigung als die HDA“ Variante. 

Wie jeder andere Motoradapter dieses Projektes lassen sich auch diese Elemente mit nur zwei Schrauben der Größe M3x50 und den passenden Muttern an allen Chassiselementen befestigen.

Variante für 37mm Getriebemotoren

Darf’s ein wenig mehr sein?

37mm Getriebemotoren: Nicht kleckern, sondern klotzen…

Dieser Adapter nimmt so einen Motor spielend auf.

Der Adapter ist für Motoren konzipiert deren Ausgangswellen einen Offset von 7mm haben.

Dieser Motortyp ist sehr verbreitet, im Internet ist er in x-verschiedenen Varianten preiswert zu bekommen.

Für manche Projekte vielleicht der „Overkill“ aber Kraft kann man ja eigentlich nie genug zur Verfügung haben , oder?

Variante für 33mm Getriebemotoren

33mm Getriebemotoren, immer noch echte „Kraftmeier“…

Der Adapter ermöglicht die spielend leichte Befestigung eines 33mm Motors an einem Chassis Element.

Der Adapter ist für Motoren konzipiert deren Ausgangswellen einen Offset von 6mm haben.

Auch dieser Motortyp ist in vielen verschiedenen Varianten zu bekommen.

Weitere Informationen

Motoradapter „einfach“

Ihr wollt ohne viel „Gedöns“ einen Gleichstrom Getriebemotor mit 33mm oder 37mm Durchmesser an eurem Chassis montieren?

Tada! Dann seid ihr bei diesen Teilen richtig…

Viel mehr gibt’s da auch gar nicht zu schreiben, das Ding heißt ja nicht umsonst „einfach“…

Alle Adapter lassen sich sowohl in der Grundausrichtung als auch „upside down“ verwenden!

Breite: 76mm (Systembreite bei allen Adaptertypen gleich!)

Höhe: 45mm (Systemhöhe bei allen Adaptertypen gleich!)

Alle Verbindungen sind für die Verwendung von Zylinderschrauben in der Größe M3 vorgesehen!

Hinweise für den Druck:

Alle Adapter sind für den Druck im FFF Verfahren mit einer Layerhöhe von 0.3 -0.35 mm konstruiert.

Die Tolleranzen sind auf diese Druckparameter abgestimmt!

Natürlich ist ein Druck auch mit anderen Layerhöhen möglich, eventuell sind dann aber Anpassungen an den Dateien nötig!

Die vorgeschlagene Layerhöhe bietet jedoch den besten Kompromiss aus Druckgeschwindigkeit,  technischer Funktionalität und Ästhetik.

Druckausrichtung:

So ausgerichtet lässt sich das Teil ohne jeden Support drucken!

Wichtige Indikatoren für die Maßhaltigkeit des Druckes:

Die Aufnahmen für die Befestigungspunkte am Chassis (mountpoints) sollten möglichst exakt 20.2mm breit sein. (Konstruktionsmaß: 20.18mm) 

Der Abstand zwischen den Mittelpunkten der Bohrungen bei den Motoradapter Befestigungen sollte  möglichst exakt 64mm betragen!

Das gewährleistet einen problemlosen Anbau, ist aber bei einem gut kalibriertem Drucker auch absolut unproblematisch zu erreichen.