Stand heute…

Damit ihr die Größenverhältnisse einschätzen könnt, das Papier mit dem Webseitenlogo hat das Format DIN A4 (297x210mm)

Der Raddurchmesser beim großen Rover „Friedrich“ beträgt 150mm.

Die Anfänge…

So fing alles an...

Das war die nächste Version

Hier erfolgte die Steuerung durch einen Raspberry Pi.

Schon mit Kamera, Sensoren, Knicklenkung…

Das Prinzip Modularität wird konsequent weiterentwickelt. 

Die Weiterentwicklung.

Hier kommen mehrere neue Techniken zum Einsatz, unter anderem ein neues Schnellbefestigungssystem.

Danke an Holger für die Fotos.

Natürlich geht die Entwicklung weiter…

Der Weg ist das Ziel. Gerade das macht ja Spaß, immer wieder etwas neues entdecken…

Nanofriedrich

Die „Friedrich Familie“ hat Zuwachs bekommen:

to be continued…