Die Seite für experimentelle Robotik Plattformen

nachhaltig, universell, modular, preiswert

Hallo und herzlich willkommen!

Zur Zeit befindet sich diese Seite noch im Aufbau.

Sollten Sie Informationen vermissen, oder uns einfach etwas mitteilen wollen:

info@experimentalrover.de

Holz, ein toller Werkstoff!

Robotik Projekte können durchaus auch nachhaltig sein.

Für die Grundelemente von Ayumi verwenden wir 4mm Birkensperrholz.

Das ist stabil, preiswert und nachhaltig!

oops...

Hier fehlt es wohl noch an Inhalten...

Aber wir arbeiten daran...

Toni 2, 4, 6WD?

Toni legt da niemanden fest…

Wie wäre es mit einem zweirädrigen Roboter zu beginnen und sich dann nach Lust, Laune und Bedarf zu steigern?

Geht nicht? Klar, mit Toni schon!

Durch die Kombination von Chassis- und Ergänzungs-Elementen lassen sich so einige Kombinationen realisieren.

Die verwendeten Getriebemotore sind in verschiedenen Varianten am Markt erhältlich.

Das Chassis

Das „Kernelement“ von Toni…

In der einfachsten Version besteht Toni aus einer Chassiseinheit:

  • Chassiselement
  • 2 Motore
  • 1 Lenkrolle

Plus einigen Anbauteilen.

Diese Einheit nimmt dabei bereits alle Bauteile auf, die man für eine einfache Robotik Plattform benötigt.

Dabei muss es aber nicht bleiben!

Die Chassiselemente lassen sich kombinieren!

Was soll es denn werden?

2WD, 4WD, 6WD…?

 

Sensoren

Es gibt zu viele Möglichkeiten um hier alle zu nennen…

Im Prinzip lässt sich jeder auf dem Markt erhältliche Sensor mit Toni verwenden.

Hier nur einige wenige Beispiele:

  • Ultraschall
  • Geräusch Sensoren
  • Odometrie Sensoren
  • Seismische Sensoren
  • Infrarot
  • Lidar
  • Radar
  • Kameras
  • AI Vision Sensoren (Bildanalyse)

Für jeden Conroller eine eigene Robotik Plattform?

Nicht mit Toni…

Toni lässt sich in unter einer Minute auf einen anderen Controller umrüsten.

Das ist perfekt für den Einsatz im Unterricht, wenn man sich nicht auf eine Plattform festlegen kann oder möchte.

Ändern sich die Anforderungen, benötigt man lediglich einen passenden Adapter. 

Für Ihren Anwendungsfall ist der passende Adapter nicht dabei?

Prima! Sprechen Sie uns an, wir lieben es Dinge neu zu entwickeln!

Diese Adapter gibt es schon:

  • Raspberry Pi (alle Typen außer CM und 400)
  • BBC micro:bit
  • Arduino
  • Universaladapter (Lochraster)
  • Universaladapter (Breadboard)

Die Welt wie Ayumi sie sieht.

Lidar, Ultraschall, Infrarot oder doch AI Machine Vision?

Warum nicht?

Ayumi passt sich da ganz den Erfordernissen an. Einfache Linienfolger mit Infrarotsensoren für wenige Euro sind ebenso möglich wie komplexe AI Machine Vision basierte Systeme.

Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt, der Markt bietet eine Vielzahl an Sensoren und Modulen zu sehr günstigen Konditionen.

Für viele dieser Sensoren bietet Ayumi entsprechende Halterungen, bei anderen ist die Montage am Befestigungsraster ein Kinderspiel.

4WD
Weil weniger nicht immer mehr ist.

Vier einzeln angetriebene Räder, damit ist so einiges möglich…

Ob Ayumi nun einfach flott unterwegs sein soll, oder mit Mecanum Rädern eine Allweg Lenkbarkeit das Ziel ist: Ayumi schafft das…

Die verwendeten Getriebemotore sind in verschiedenen Varianten am Markt erhältlich. Ob es eine Budgett Lösung sein soll, oder Metallgetriebe etwas mehr kosten dürfen: Ayumi macht das schon…

Klemmbausteine

Klemmbausteine haben viele von uns noch irgendwo rumliegen…

Was liegt also näher als die Dinger auch für Ayumi zu nutzen?

Per Adapter lassen sich sowohl „Standard“ Klemmbausteine, als auch „Technik“ Elemente mit Ayumi verwenden.

Also lässt sich quasi alles was in der Welt der Klemmbausteine funktioniert auch mit Ayumi nutzen!

Klasse oder?

Mehr als genug Platz für eine Menge Energie.

Batterien? Akkus? 6V, 7.4V oder 12V?

Das hängt ganz von Ayumis Mission ab…

Ganz egal ob ein 8xAA Pack mit Standard Batterien oder ein LiPo Akku zum Einsatz kommt, Ayumi bietet genug Platz um unterschiedlichste Varianten der Energieversorgung realisieren zu können.

Damit sind auch anspruchsvolle Robotik Anwendungen, wie z.B. mit einem Raspberry Pi kein Problem. Ein entsprechender Akku findet locker Platz im Chassis.

Ayumi lässt sich nicht festlegen...

Warum auch, wenn man frei wählen kann…

Es gibt eine bunte Vielfalt an Microcontrollern am Markt:

  • Arduino
  • Raspberry Pi
  • BBC micro:bit

Und das auch noch in diversen Varianten.

Warum sollte man sich bei dieser Auswahl vorab festlegen?

Ayumi bietet eine Plattform für fast alle Microcontroller und SBC’s.

Einfach den passenden Adapter mit nur zwei Schauben befestigen und man ist startklar.

Einfacher geht es nicht…

Holz, ein toller Werkstoff!

Holz ist doch total „oldschool“…

Aber überhaupt nicht!

Holzwerkstoffe wie Birkensperrholz lassen sich prima mit modernen Fertigungstechniken, wie z.B. mit einer CNC Fräse bearbeiten.

Hier gelingt es fantastisch die Vorteile des Werkstoffs mit den Vorzügen modernster CAD / CAM Techniken zu kombinieren.

Einige Vorteile im Überblick:

  • Holz ist ein nachhaltiger Werkstoff
  • Holz lässt sich leicht bearbeiten (Individualisierung!)
  • Holz ist gerade für Kinder ein prima Werkstoff, die Arbeit mit dem Material fördert nicht nur die Feinmotorik

 

Platz für eigene Ideen!

Ayumi bietet Möglichkeiten, keine Vorgaben…

Verschiedene Aufbau Varianten bieten unzählige Möglichkeiten für ein ganz individuelles Setup.

Alle Varianten sind dabei mit jeder Menge Befestigungsmöglichkeiten für eigenes Equipment ausgestattet. 

Ganz egal, welche Mission Ayumi erfüllen soll, Controller, Sensoren, Aktoren, alles findet hier seinen Platz.

Überblick:

  • Es sind diverse Befestigungsraster vorhanden
  • Das Grundmaß beträgt 10x10mm
  • Ausgelegt ist das Raster für M3 Verschraubungen

Holz, ein toller Werkstoff!

Holz ist doch total „oldschool“…

Aber überhaupt nicht!

Holzwerkstoffe wie Birkensperrholz lassen sich prima mit modernen Fertigungstechniken, wie z.B. mit einer CNC Fräse bearbeiten.

Hier gelingt es fantastisch die Vorteile des Werkstoffs mit den Vorzügen modernster CAD / CAM Techniken zu kombinieren.

Einige Vorteile im Überblick:

  • Holz ist ein nachhaltiger Werkstoff
  • Holz lässt sich leicht bearbeiten (Individualisierung!)
  • Holz ist gerade für Kinder ein prima Werkstoff, die Arbeit mit dem Material fördert nicht nur die Feinmotorik